mitten in der Nacht

ein paar Sterne am Himmel. Die Welt schläft. Ich bin extrem ausgeschlafen. Furchtlos und kraftvoller denn je. Meine Füsse bewegen sich mit mir und ich gehe jeden Tag durch Wald und Flur. Nein eine Krise habe ich dort nicht angetroffen. Schmetterlinge gesehen. Adler und Störche. Fische und eine in den Frühling explodierende Natur.

Klar, ruhig und fokussierter denn je. Ein weiteres Mal angekommen bei mir. Ich bin weder einsam noch sonst etwas. Alle Empfindungen erzeuge ich selbst. Ich bin. Nicht mehr, nicht weniger. Ausschließlich in Selbstverantwortung und fern anderer Meinungen gelandet.

Mich bewegt nicht ob etwas mehr oder weniger wird. Es kommt und geht alles wie es will. Mit was ich in Zukunft Geld verdiene und meine Existenz sichere – mache ich mir keinen Kopf mehr. Es wird das passieren, was zu mir passt.

Bei all dem was ist – oder auch nicht, gibt es nur eines. Es ist die Liebe. Die bedingungslose Liebe die in jedem von uns wohnt. Die schönste aller Dimensionen. Leichter als alles andere und von unermesslicher Kraft. Mit dieser Liebe ist alles machbar. Sie akzeptiert und urteilt nie. Sie gibt alles und kennt keinen Besitz. Sie ist weder laut noch leise. Sie ist nicht arm oder reich. Sie ist die Antwort auf den Sinn des Lebens. Ich lege mich hinein und lasse mich tragen. Hin zu all dem, dessen ich befähigt bin zu sein. Liebe…..

Danke an alle – die mir in den letzten Wochen die Möglichkeit geschenkt habe, mich entwickeln zu dürfen.

Sylvia Voegele-Kopp

Entscheidungsmacht

je stiller ich werde, je klarer und deutlicher erkenne ich mein wahres Ich. Die Intuition ist mir weise Freundin geworden. In tiefster Verbundenheit mit den Informationsfeldern der Urweisheit, gehe ich durch Raum und Zeit.

Draußen in der Natur. In meinem großen Garten ist alles Göttliche vorhanden. Ich lasse mich hineinfallen. Sammle Kräuter, Blätter – ernähre mich. Diese Nahrung dient der Schwingung in mir. Das daraus resultierende, ist wiederum das nächste näher zu mir.

Der Eintritt in die nächste Schicht heißt Verantwortung. Je tiefer die Verbundenheit mit der Schöpfung – je bewusster ist mir, dass ich Verantwortung trage für Sinnhaftigkeit.

Auch in Zeiten, von denen manche sagen „schwierige Zeiten“. Ich werte nicht und urteile nicht. Fühle die unglaubliche Schöpferkraft. Meine Intuition hat mit mir den Paradigmenwechsel durchlebt. Angekommen in der neuen Sinnhaftigkeit. Ich bin bereit.

Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Es war einmal…

mit diesem Satz können Sie jeden gedachten Gedanken beginnen und sofort wieder ablegen. Es sind ganz alleine Ihre eigenen Gedanken die Ihre Welt bestimmen. Resultierend aus der Summe Ihrer Lebenserkenntnisse. Ein wenig wie die Märchen in den Büchern der Kindertage. Und wenn Sie sich das Ganze einmal genau betrachten, ist alles vorbei bevor es begonnen hat. Das Schönste was wir Menschen uns erhalten können, ist die Neugier eines Kindes das noch nicht von der Gesellschaft verformt wurde. Lassen Sie jedes Kind in seiner einzigartigen Potenzialentfaltung und nehmen Sie sich ein Beispiel daran. Wissen Sie noch wie schön es war Kind zu sein? Und nehmen Sie die Gedanken, die Sie über sich und andere denken nicht so ernst. Sie kommen aus Ihrem Fantasienland. Denken Sie sich frei. Nur das Jetzt zählt.

Überwinden Sie Ihre limitierenden Überzeugungen, die in der Summe Behinderungen für Sie und Ihr Leben sein wollen.

Für Sie von mir die Bedenkungen der Tage

Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Liebe weiß

Sie können alles Wissen dieser Welt lesen, in sich tragen. Dennoch unwissend sterben. Denn es ist die Liebe die alles weiß.

Eine Bedenkung reist.

Für Sie von mir – Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Coaching schafft

immer dann, wenn ich mich nicht entscheiden kann, folge ich der Liebe. Beobachte meinen Freund Herr Rabe. Er fliegt demonstrativ von einem Baum zum anderen. Ich fliege gedanklich mit und sortiere nebenbei mein Leben.

Intuitiv entscheide ich meine Flugetappen. Nichts fürs Ego. Alles für ein zwangloses Sein. Nur der Absicht folgend. Es aus Liebe zu tun. Mit Begeisterung und voller Vertrauen. Motiviert in die Fülle. Diszipliniert und bedingungslos. Das Unmögliche wagen.

So wird sortiert. Platz geschaffen. Alles können – nichts müssen. Nichts urteilen und alles was ich mache, mit all meiner Macht der Fähigkeiten und Möglichkeiten. Wohl wissend. Alles kehrt zurück. Zum richtigen Moment. Darauf vertraue ich. Bin bereit für Menschen die Sinn stiftend des Weges wollen. Hinfallen aufstehen akzeptieren bedanken weitergehen. Stärker denn je.

So wünsche ich Ihnen den Mut, mit mir loszugehen. Hin, zu all dem was Sie ausmacht. Wagen Sie den Weg zu sich. Sie ganz alleine sind der Schlüssel zum Erfolg-reich-Sein. Coaching schafft Kraft.

Ihre  Mutmacherin aus Leidenschaft – Sylvia Voegele-Kopp

Ursächliches

Nehmen Sie sich mal ein wenig Zeit und bedenken Sie, was Sie über sich denken? Schreiben Sie drauf los und lesen Sie Ihre Gedanken. Und dann holen Sie Ihre Gefühle bei Ihren Bedenkungen ab. Ganz schnell wird Ihnen klar, warum Sie manche Dinge im Leben auslösen.

Gehen Sie vertrauensvoll mit sich und erinnern Sie sich immer wieder selbst daran, dass Liebe und Achtung nur aus Ihnen selbst entstehen. Öffnen Sie Ihre inneren Schranken, lassen Sie Limitierungen los und gehen Sie bedingungslos den Weg, der sich Ihnen unter die Füsse schiebt. Bewegung bewegt. Begeisterung lässt Flügel wachsen.

Herzliche Grüße für Sie von mir – Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Klarsicht

Jeder Mensch kann sein Inneres Gleichgewicht nur selbst erlangen. Auf dem Weg dorthin ist sich spiegeln, erkennen, erfahren und akzeptieren das Handwerkszeug dazu.

Wandercoaching schafft Frischluft im Denkraum. Hilft bei der Entsorgung von altlastigen Denkmustern. Es gibt nur eine Person die Ihnen die Sicht verbaut. Sie ganz alleine. Entdecken Sie Ihr Potenzial.

Meine Wanderschuhe stehen bereit. Lassen Sie uns losgehen.

Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Federleicht

Viele Schrittfolgen bei Wind und Wetter haben sich zu folgender Erkenntnis manifestiert. Es gibt nichts zu tun, um zu sein wer Du bist. Die Liebe macht alles möglich.

Wandercoaching schenkt Klarheit. Lust auf Frischluft im Denkraum?

Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Intuition

Je intelligenter ein Mensch ist, je weniger muss er nachdenken.

Wünsche Ihnen glückserfüllte Momente und folgen Sie Ihrem Urgefühl.

Gedanken für Sie von mir

Sylvia Voegele-Kopp

Reiselust

Viele Menschen bereisen die ganze Welt. Die Reise zu ihrem Selbst, ihrem so Sein, treten Sie niemals an. Dabei ist das so unglaublich schön. Buchen Sie die Reise zu sich selbst.

Für Sie von mir

Sylvia Voegele Kopp