Still sein

dem Klang des Herzens folgen. Fernab von Raum und Zeit das Innen hören, damit das Aussen seine Form bekommt.

Das ist Weihnachten für mich. Mystik und Sanftheit. Liebe und Frieden. Zeit und Nichts.

Still sein. Mit Dir – mit mir. Lassen Sie sich von den Rauhnächten umhüllen

Gedanken für der Zeit – aus der Zeit des Jetzt.

Sylvia Voegele Kopp

Augenhöhe

Wenn Sie Menschen auf Augenhöhe begegnen, sind Sie immer im Fluss des Lebens. Sie selbst sind der Ursprung.aller Erlebnisse. Verantwortung tragen ist der Inbegriff freien Seins.

Leben Sie und gehen Sie mit dem Herz-Navigator zu allem was Sie Selbst sein lässt.

Palaver-Impulse von Ihrer Sylvia Voegele-Kopp

Es war einmal…

mit diesem Satz können Sie jeden gedachten Gedanken beginnen und sofort wieder ablegen. Es sind ganz alleine Ihre eigenen Gedanken die Ihre Welt bestimmen. Resultierend aus der Summe Ihrer Lebenserkenntnisse. Ein wenig wie die Märchen in den Büchern der Kindertage. Und wenn Sie sich das Ganze einmal genau betrachten, ist alles vorbei bevor es begonnen hat. Das Schönste was wir Menschen uns erhalten können, ist die Neugier eines Kindes das noch nicht von der Gesellschaft verformt wurde. Lassen Sie jedes Kind in seiner einzigartigen Potenzialentfaltung und nehmen Sie sich ein Beispiel daran. Wissen Sie noch wie schön es war Kind zu sein? Und nehmen Sie die Gedanken, die Sie über sich und andere denken nicht so ernst. Sie kommen aus Ihrem Fantasienland. Denken Sie sich frei. Nur das Jetzt zählt.

Überwinden Sie Ihre limitierenden Überzeugungen, die in der Summe Behinderungen für Sie und Ihr Leben sein wollen.

Für Sie von mir die Bedenkungen der Tage

Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Liebe weiß

Sie können alles Wissen dieser Welt lesen, in sich tragen. Dennoch unwissend sterben. Denn es ist die Liebe die alles weiß.

Eine Bedenkung reist.

Für Sie von mir – Ihre Sylvia Voegele-Kopp