Ein Fluss entsteht

Der Anfang geschieht dann, wenn der Druck zu groß wird. Mit diesem Gedanken bin ich heute morgen erwacht.

Habe mir die Worte aufgeschrieben. Wie einen Spiegel in mich hineinschauen lassen. Eine Selbstbegegnung.in tiefsten Gründen.

Vieles ist in uns schon immer klar oder reift mit den an sich reihenden Lebenserfahrungen. Wir dürfen in uns hineinhorchen. Den Gedanken und Intuitionen auf den Grund gehen und all die Schwingungen und Emotionen im Innen und Aussen beleuchten.

Diesen Erkenntnissen darf eine Absichtserklärung folgen.

Du weißt was Du brauchst? Ich weiß es immer. Deswegen handle ich aus Selbstachtung zu mir und meinem Weg. Ich nenne dies tiefe bedingungslose Liebe zu mir selbst.

Deswegen mein Appel.

Die Liebe zu Dir und Deiner Gesundheit ist das schönste Bindeglied zu Natur und Mensch. Die tiefste Verbundenheit allen Daseins.

Lass Dich hineinfallen. Lebe und liebe – ich mach es auch.

Sylvia Voegele Kopp

Wortpreziosen

Ich weiss nicht wie es Ihnen geht. Mir fällt mit jedem Tag auf, dass Worte spalten und wie tiefe Keile in das Menschsein eindringen.

Zeit um zu reflektieren.

Worte sind mehr als Sprache, sie sind Wirksamkeiten wie Medizin.

Preziosen des Dialogs – der Verbundenheit und der Tiefe allen Seins.

Wortkenner oder Wortkönner? Es ist nicht nur das was, sondern auch das wie.

Worte hauchen dem Leben den Wert ein. Sind somit Klebstoff des Dialogs und der Verständigung. Sei präzise und empfindsam. Worte sollten Diener der Verständigung sein. Türöffner in die Herzen des Gegenübers. Die Worte zeigen den Seinszustand. Geben einen Blick aufs Grosse und Ganze. Sie sind die Infusionen der Gefühle und der Stoff für die tiefste Dimension des Gesundseins.

Schweige und lasse den anderen die stillen Boten in Dir hören. In der Stille – in allem Nichts ruht die Kraft der Sprache.

Sprache anstatt Gerede. Sie braucht Raum ohne Zeit. Sie braucht die tiefe Liebe, alles Urvertrauen und dann die Kraft des Weitertragens. Hinein in die Herzen aller Menschen.

Diese Kraft und Energie die sollten wir für den Dialog nutzen.

Sprache ist wie Ewigkeit und Ewigkeit wie Sprache.

Lassen Sie sich von meinen Gedanken infizieren und lassen Sie Ihre Worte zu Schmuckstücken des Dialogs werden.

in Liebe und Verbundenheit – Sylvia

Zufall

ist das was Du wahr nimmst.

Für Sie – von mir

Ihre Sylvia Voegele Kopp

Du bist, was Du glaubst

Halte inne. Mache Dir bewusst, dass alles eine Illusion ist.

Ich stelle Dir die Frage, mit was willst Du die Illusion Deines Lebens nähren?

Du bist, was Du glaubst

Adler sind eben keine Schafe.

Sylvia Voegele-Kopp

Parteilos

Sobald sie reagieren. Partei ergreifen. Schlagen Sie sich auf die Seite des Problems, statt zur Lösung beizutragen.

Mein Montagsgedanke für Sie und Ihr Sein. Ihre Sylvia Voegele-Kopp