BewusstSein

Ein Winter WanderTag mit Potenzialentfaltung

Wir gehen, legen Spuren im Schnee. Wir spielen uns Worte zu. Fragen um uns verständlich zu machen.

Es entstehen neue Fragen, die immer tiefer eindringen in die unsichtbaren Schichten dessen was in uns verborgen ist. Erkenntnisse schwimmen an die Oberfläche.

Das Äußere ist unsere Identität. Die sichtbare Kleidung die viele brauchen um uns nach den Normen der Zeit erfassen zu können.

Das Innen ist unsere kosmische Kraft. Die Liebe, das Urvertrauen, die Matrix. Alles Göttliche und hochschwingende Energien.

Ich nenne es das Wahrnehmungsfeld der Herzmenschen.

Mehr Innen wagen und transformieren, heißt Unsichtbares aus der Tiefe ans Licht holen um sich neue Maßkleidung anzulegen. Perfekte Passform voller Liebe zum Selbst. Sichtbarmachung für all Jene, die sich noch nicht getrauen mit dem Herzen zu denken.

Ein neues IchSein ist geboren. Der Wandel ist unaufhaltsam.

Heute ruft ein neuer Weg. Ein neues Thema. Aus der Tiefe des Herzens…Lust darauf?

Wandercoaching ist Potenzialentfaltung – Sylvia Voegele-Kopp

6ter Sinn

Wenn ich eines in meinem Leben sicher weiß…ich kann mich auf meine Intuition verlassen. Sie ist für mich das Navigationssystem. Die natürlichste Form der Intelligenz. Sie beinhaltet die Achtsamkeit, die Liebe, das Selbstvertrauen und damit die Selbstwirksamkeit.

Wie ist das bei Ihnen? Trauen Sie Ihrem 6ten Sinn?

In meinem Leben traten immer dann Probleme auf, wenn andere für mich entscheiden wollten, und ich keine Lust auf Diskussionen hatte.

Inzwischen bin ich voller Disziplin für Körper, Geist und Seele. Coaching schafft Liebe. Nur wer die Berg und Talfahrten selber durchlebt hat, findet die Fragen die Türen öffnen.

Leben Sie all Ihre Sinne und der Weg schiebt sich unter Ihre Füße. Im Vertrauen liegt der Zauber des Seins.

Für Sie – von mir Ihre Sylvia Voegele Kopp

Flieg zu Deinen Träumen

ob die Zeit in der wir leben schwierig ist, vermag ich nicht zu beantworten. Sie zeigt mir nur an jedem Tag die Schwachstellen im Miteinander. Verurteilen und mit Fingern zeigen, kommt oft in meinem Herzen an. Wer macht es und warum? Das ist spekulativ und doch mitunter sind die Dinge fühlbar. Fragen stellen dürfen und mit Ergebnisoffenheit nach Antworten suchen. Wieder respektieren lernen und das Bunte Gegenüber als Geschenk sehen. Das ist meine Antwort auf das Zeitgeschehen.

Die Träume fliegen lassen und dort landen wo das Herz seinen Sinn erkennt. Ich mach mir meine Welt….

Ja, ich habe in dem Jahr einen großen Abstand bekommen zu den Werten des Alltags. Zu den sich überschlagenden Worten der Ohnmacht und der Macht.

Bin immer mehr Natur geworden. Verbunden mit den Zyklen all dessen, was das Universum ist. Logik, Sinnhaftigkeit und eine bedingungslose Liebe die keine Worte kennt. Kultur die ein anderes Naturell hat, als das was wir gesellschaftlich darunter verstehen.

Dieses Erfühlen, hat mich in die tiefste Tiefe dessen was Mensch sein bedeuten kann geführt.

Ich habe mein komplettes Sein hinterfragt. Bis in die tiefsten Winkel durchleuchtet. Und all das was um mich geschieht, ist für mich so weit unendlich weit weg.

Mit jeder Woche vertraue ich mir mehr. Fühle, dass die Liebe kraftvoller ist als alles Wollen dieser Welt. Die Zukunft wird mir vor die Füsse fallen und mich umhüllen.

Es wird immer das geschehen was mir dient. Dieses Urvertrauen möchte ich zu Euch in die Welt schicken. Lasst Euch ins Vertrauen fallen. Traut Euch zu, dass Ihr mit der Macht der Liebe Berge versetzen könnt.

Mensch bist Du nur durch andere……Vertraue Dir und den Anderen. Wir sind alle Eins.

Für Dich – von mir Sylvia Voegele Kopp

Ein Fluss entsteht

Der Anfang geschieht dann, wenn der Druck zu groß wird. Mit diesem Gedanken bin ich heute morgen erwacht.

Habe mir die Worte aufgeschrieben. Wie einen Spiegel in mich hineinschauen lassen. Eine Selbstbegegnung.in tiefsten Gründen.

Vieles ist in uns schon immer klar oder reift mit den an sich reihenden Lebenserfahrungen. Wir dürfen in uns hineinhorchen. Den Gedanken und Intuitionen auf den Grund gehen und all die Schwingungen und Emotionen im Innen und Aussen beleuchten.

Diesen Erkenntnissen darf eine Absichtserklärung folgen.

Du weißt was Du brauchst? Ich weiß es immer. Deswegen handle ich aus Selbstachtung zu mir und meinem Weg. Ich nenne dies tiefe bedingungslose Liebe zu mir selbst.

Deswegen mein Appel.

Die Liebe zu Dir und Deiner Gesundheit ist das schönste Bindeglied zu Natur und Mensch. Die tiefste Verbundenheit allen Daseins.

Lass Dich hineinfallen. Lebe und liebe – ich mach es auch.

Sylvia Voegele Kopp

Sonja und Sylvia

heute an diesem Maitag ist die Zeit gekommen um ein Meer von Dankbarkeitsgefühlen ins Universum zu schicken. Mitten in die Herzen derer, die es einfach gut mit mir meinen.

Als ich Anfang März einen Anruf erhielt vom SWR Stuttgart war ich doch etwas erstaunt.

Aus dem Anruf wurde ein Besuch… dem folgte ein Ja für die Sendezeit und dann wurde mir das Glück zuteil, dass Sonja Faber-Schrecklein mit Kamera- und Tonmann einen wir begegnen uns für die Landesschau Tag einlegten.

Eine Herzbegegnung, die mir eine neue Sicht auf mein Sein gespiegelt hat. Ein Übermass an Fülle sensibel zusammengefasst.

https://www.swrfernsehen.de/landesschau-bw/sonja-in-zwiefaltendorf-coaching-und-kunst-100.html

Was mit dem Herzen gesehen wird, kann nur das Herz berühren.

Dankeschön dass Ihr mir gezeigt habt, was mich denn so mit Glück und Lebensfreude streichelt.

So geht mein Weg weiter. Lebensbunt, leidenschaftlich, rastlos und unkonventionell

Coaching und Kunst = Sylvia Voegele Kopp

Kettenreaktion

erkennen

begreifen

verstehen

tun

Wenn Du Deinen Weg weißt, kannst Du frei sein

Sonntagserkenntnis für eine kraftvolle Woche

Für Sie – von hier Sylvia Voegele Kopp

den Weg gehen

der Sinn ist das neue Kapital. Die Soziale Intelligenz die perfekte Möglichkeit alles neu zu denken.

Wer Mut hat erkennt, dass das Neue schon lange an die Pforten klopft, nur nicht gehört werden will. Öffnen Sie Tür und Tor und lassen Sie die Zukunft eintreten. Machen Sie sich mit auf den Weg und lassen Sie geschehen was schon lange sein will.

Sind Sie bereit für den Schritt in die neue Zeit? Mut heißt den Schritt wagen.

Coaching schafft Klarheit. Lust auf Begegnung?

Freue mich auf die erste Frage die ich Ihnen stellen darf…

Ihre Sylva Voegele-Koppi

Wertstücke

sind Werte im Leben Orientierungshilfen oder Hindernisse? Was hat welchen Wert? Was ist wertvoll? Was ist wertlos? Welche Werte halten das Sein zusammen?

Was haben Sie für einen Wertecodex? Und vor allem – warum? Dient er Ihnen, oder limitierten Sie sich damit? Mit welchem Maßband messen Sie? Urteilen Sie über Werte? Glauben Sie an das was werte formuliert ist?

Haben Sie die Wertedefinition für sich oder für andere? Und vor allem, was sagt es über Sie selbst? Über Ihr Sein und Dasein? Über Ihre Haltung?

Sind Werte Phrasen und Wortfragmente die sich gut lesen? Warum klammern sich Menschen so sehr an den Werten fest? Sind es Leitplanken auf der Autobahn des Lebens?

Mich treibt der Wertehandel um. Habe mir einen neuen Index formuliert. Der Börsenplatz mit den neuen Goldstücken darf sich finden.

Ich gehe heute los, suche nach dem was der Sinn ist und lagere die Meßeinheit Wert aus.

Vielleicht möchten Sie sich auch überdenken. Auf dem Weg in eine neue, sinnerfüllte dem Planeten dienende Zeit.

Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Vom Reichtum der Stille

Die Tage ziehen ins Land. Es ist still geworden. Entfesselt von den Hiobsbotschaften, lebe ich in meiner Stille. Entrückt von Raum und Zeit

Lange Zeit stellte ich mir die Frage – Wer bin ich? Durch die Stille in mir. Das Arbeiten am Kunstprojekt Wunderwelt hat sich die Fragestellung verändert.

Warum mache ich was ich mache? Wie möchte ich in Zukunft leben? Wie viel mehr Sinnhaftigkeit braucht mein Sein? Mit wem und wo werde ich sinn stiftende, sozial ökologische Wirtschaft leben? Wer hat den Mut sich mit mir ins Neue zu transformieren?

Mensch sein und sich jeden Tag den eigenen Potenzialen zuwenden. Immer mehr sich selbst werden.

Experimentieren um natursinniger zu werden. Weg vom Geldismus, hin zur Fülle des Natürlichen.

Je stiller ich werde, je mehr höre ich was mein Innen mir sagt. Ich folge meiner Intuition.

Dort wo Nichts ist, wohnt alles was wir Menschen sind. Bedingungslose Liebe und allertiefste Verbundenheit. Wir wissen mehr als wir wissen zu wissen.

Vertrauen Sie sich und Ihrer Unerschöpflichkeit. Seien Sie aufgeschlossen für Ihre Möglichkeiten und gehen Sie den Weg, der sich Ihnen unter die Füsse legt.

Demut und Dankbarkeit sind wahre Freunde. Und Disziplin ist der beste Weggefährte der Freiheit.

Für Sie von mir – Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Still sein

dem Klang des Herzens folgen. Fernab von Raum und Zeit das Innen hören, damit das Aussen seine Form bekommt.

Das ist Weihnachten für mich. Mystik und Sanftheit. Liebe und Frieden. Zeit und Nichts.

Still sein. Mit Dir – mit mir. Lassen Sie sich von den Rauhnächten umhüllen

Gedanken für der Zeit – aus der Zeit des Jetzt.

Sylvia Voegele Kopp