Vom Reichtum der Stille

Die Tage ziehen ins Land. Es ist still geworden. Entfesselt von den Hiobsbotschaften, lebe ich in meiner Stille. Entrückt von Raum und Zeit

Lange Zeit stellte ich mir die Frage – Wer bin ich? Durch die Stille in mir. Das Arbeiten am Kunstprojekt Wunderwelt hat sich die Fragestellung verändert.

Warum mache ich was ich mache? Wie möchte ich in Zukunft leben? Wie viel mehr Sinnhaftigkeit braucht mein Sein? Mit wem und wo werde ich sinn stiftende, sozial ökologische Wirtschaft leben? Wer hat den Mut sich mit mir ins Neue zu transformieren?

Mensch sein und sich jeden Tag den eigenen Potenzialen zuwenden. Immer mehr sich selbst werden.

Experimentieren um natursinniger zu werden. Weg vom Geldismus, hin zur Fülle des Natürlichen.

Je stiller ich werde, je mehr höre ich was mein Innen mir sagt. Ich folge meiner Intuition.

Dort wo Nichts ist, wohnt alles was wir Menschen sind. Bedingungslose Liebe und allertiefste Verbundenheit. Wir wissen mehr als wir wissen zu wissen.

Vertrauen Sie sich und Ihrer Unerschöpflichkeit. Seien Sie aufgeschlossen für Ihre Möglichkeiten und gehen Sie den Weg, der sich Ihnen unter die Füsse legt.

Demut und Dankbarkeit sind wahre Freunde. Und Disziplin ist der beste Weggefährte der Freiheit.

Für Sie von mir – Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Würde

Ein Wochenende. Stille Zeit und ein Wort das sich den Platz nimmt, den es braucht. Haben Sie sich schon einmal darüber Gedanken gemacht, wie würdig Sie leben? Arbeiten Sie würdig? Pflegen Sie einen würdigen Umgang von Mensch zu Mensch? Gehen Sie würdig mit der Schöpfung um? Essen Sie würdig? ….

Vielleicht ist es an der Zeit sich neu zu navigieren?.Erlauben Sie sich in Würde zu leben, zu handeln, zu denken, zu fühlen. Und nichts ist mehr wie es war.

Bedingungslose Liebe ist die tiefste Quelle für Würde.

Gedanken für Sie von mir – Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Uhrlos zum Urvertrauen

Verabschieden Sie sich immer wieder mal von der Getriebenheit des Alltags.Schenken Sie sich neue Erkenntnisse in der Stille und besuchen Sie Ihr Urvertrauen.

Wünsche gute Begegnungsmomente. Gedanken für Sie von mir.

Ihre Sylvia Voegele Kopp

Resümee

persönliches Glück ist Ihre Einzelanfertigung. Die Geisteshaltung dazu Ihr Goldstück.. Sie selbst sind jeden Tag der Anfang und das Ende allen Seins. Und nicht vergessen. Aufrichtige und tiefe Dankbarkeit schafft Fülle.

Gedanken für Sie von mir – Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Die dunkle Kammer

Immer wieder darf ich Beobachterin und Zuhörerin von Kritik formulierenden Menschen sein. Mein Resümee daraus ist, dass sich jeder das Angeprangerte in der Dunkelkammer des Daseins anleuchten sollte. Es könnte durchaus sein, dass das kritisierende Ich selbst die größten Stolperfallen trägt. Also seien Sie achtsam und kurieren Sie sich der Einfachheit selbst. Das Selbst wertet nicht.

Gedanken die reisen wollen

Ihre Sylvia Voegele-Kopp

Gipfelstürmer

Wenn Sie in Ihrem Leben etwas Neues beginnen wollen. Erfolg-Reich sein. Nehmen Sie das leuchtende Rot der Liebe. Das tiefste Meerblau der Sehnsucht. Malen Sie sich das Leben einfach Gropius-bunt. Hüpfen Sie in kindlicher Lebensfreude. Brennen Sie lichterloh für Ihre Lebensträume. Berauschen Sie sich mit dem Gefühl eines Gipfelsturms. Rufen Sie sich in die Welt hinaus.

Wenn das nicht so ist. Atmen Sie sich frei. Gehen Sie mit mir zum Wandercoaching. Ich stelle Ihnen Fragen, deren Antworten bestimmt schon lange in Ihnen wohnen. Hinter den Eisbergen der Verdrängung,.der Angepasstheit, der Vernunft. Begegnen Sie sich in dem was Sie schon immer sein wollten. Auf zum Gipfelglück. Sei Du – ich bin auch.

Sylvia Voegele-Kopp

Lernzeit

Wenn wir etwas verstehen wollen, müssen wir handeln.

Indem wir bereit sind zu handeln, lernen wir.

In dem wir lernen, verstehen wir…..

Gedanken für Sie von mir.

Ihre Sylvia Voegele-Kopp

 

Wirtschaft ist das, was Sie sind.

Wachstum. Ja Bitte. Wachsen Sie über sich hinaus. Tag für Tag..

Lieben Sie sich und andere. Vergessen Sie nie dankbar zu sein,

Denken Sie ab und an an den Satz von Heini Staudinger.

“Nie ist zu wenig was genügt” http://w4tler.at/

Vertrauen Sie sich bedingungslos. Respektieren Sie und leben Sie Toleranz.

Unternehmertum des 21. Jahrhunderts braucht Mut, Anstand und Intuition.t/

Gehen Sie zu all Ihren Möglichkeiten. Schaffen Sie einen Mehrwert für eine bessere Welt.

Schenken Sie sich Freiheit und Markanz. Wirtschaft ist das, was Sie sind.

 

Ihre Sylvia Voegele-Kopp